Vorteile

 

Wir als Gesundheitsnetz Osthessen eG, dem Ärztenetz in der Region Osthessen, sehen uns als große Gemeinschaft niedergelassener Kollegen.

 

GNO Mitglieder wissen mehr und finden gemeinsam schneller Lösungen

Wir bieten unseren Mitgliedern unter anderem:

 

1. Sicherheit:
Auch in der Einzelpraxis ist man bei uns nicht mehr alleine

2. Austausch / Kooperation / Erfahrung

3. Beratungsmöglichkeiten und Verträge zur besserenWirtschaftlichkeit in der Arztpraxis

(Laden Sie hier unseren aktuellen Einkaufsflyer für Mitglieder herunter)

4. Qualitätsicherung und bessere Patientenversorgung in der Region

5. Wichtige ortsnahe Fortbildung. GNO-Mitglieder erhalten auf Fortbildungen der GNO eG vergünstigte Konditionen.

6. Interessenvertretung der niedergelassenen Ärzte

7. Problemlösungen rund um die Versorgung des Patienten

8. Gemeinsame Kommunikation mit Krankenhäusern, Krankenkassen, Politik und sonstigen Gesundheitsdienstleistern

 

 

Austausch und Kommunikation auf allen Ebenen

Der Arzt als Einzelkämpfer sieht sich einer Fülle von fachlichen und organisatorischen Herausforderungen ausgesetzt, die im Verbund erheblich leichter zu bewältigen sind.

Allein das regelmäßige Zusammentreffen mit Kolleginnen und Kollegen hilft dabei, mit alltäglichen Fragen aus der täglichen Praxis kompetenter umgehen zu können. Wer die Spezialisierungen seiner Kollegen in der Region kennt, kann Patienten außerdem zielgenauer und in der Regel auch schneller im Verbund behandeln.

Im Gesundheitsnetz Osthessen treffen sich die Mitglieder etwa zweimonatlich in der Generalversammlung. Die Ziele des Netzes verfolgt der Vorstand in wöchentlichen Sitzungen. Darüber hinaus finden regelmäßige Treffen mit Krankenhäusern, Therapeuten, Krankenkassen, politischen Vertretern sowie anderen Ärztenetzen statt. Dies eröffnet die Möglichkeit zu gemeinsamen Projekten zum Nutzen aller.

Dadurch steht der einzelne Arzt nicht mehr alleine da, sondern kann auf die Erfahrungen und Vernetzungen Anderer zurückgreifen. Wöchentliche Fortbildungsangebote im Rahmen einer eigenen Fortbildungsakademie, der kürzlich erfolgte Aufbau eines Ernährungsinstituts zur besseren vernetzen Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Ernährungsberatern oder der Aufbau einer Patientenakademie sind Beispiele für den Mehrwert von Netzarbeit.

 
 

Praxisoptimierung

Das Gesundheitsnetz Osthessen unternimmt vieles, um die Organisation seiner Mitgliedspraxen zu erleichtern. Das Grundprinzip ist einfach: Für viele der Alltagsprobleme existieren bereits Lösungen, sodass nicht jede Praxis für sich allein das Rad neu erfinden muss. Über Einkaufsgemeinschaften lassen sich außerdem oftmals bessere Konditionen als für Einzelpraxen erreichen.

Im Bereich der Organisationserleichterung kümmert sich das GNO unter anderem um EDV und Datenschutz, Sicherheitstechniker, Betriebsmedizinische Untersuchungen, Einkauf, Hygienemanagement, Rabatt- und Rahmenverträge, Praxisorganisation und Praxisrenovierungen. Hinzu kommen Kooperationen und Kommunikation mit Apotheken oder dem Gesundheitsamt.

Erhebliche Synergieeffekte bietet das Gesundheitszetz Osthessen auch bei der Nachfolgeregelung von Arztpraxen. Während gerade in strukturschwachen Gebieten die Suche nach einem Nachfolger häufig erfolglos bleibt und zu Schließungen führt, konnten im Netzgebiet dank des regen Informationsaustausches in praktisch allen bisherigen Fällen vakante Praxen wiederbesetzt werden.

 

Politische Arbeit

In der Gesundheitspolitik gibt es keine Atempausen. In den vergangenen Jahren gab es zahlreiche Versuche, die Arbeitsbedingungen der niedergelassenen Ärzte zu erschweren. Medizinische Versorgungszentren, die Ausweitung von Krankenhauskompetenzen oder Versuche der Krankenkassen, die Honorare der Niedergelassenen zu drücken, sind nur einige Beispiele für Entwicklungen, auf die einzelne Ärzte kaum politisch reagieren können.

Die Funktion einer echten Interessenvertretung kann die KV angesichts der ihr eigenen strukturellen Zwänge nicht erfüllen. Dagegen verfügt das GNO über die notwendigen Strukturen um politische Forderungen seiner Mitglieder verhandeln und artikulieren zu können. Innerhalb Osthessens hat sich das GNO zu einem der bedeutenden Akteure der regionalen Gesundheitspolitik entwickelt und wirkt an der Gestaltung der künftigen regionalen Versorgungsstrukturen mit.

Überregional arbeitet das GNO mit den anderen Gesundheitsnetzen in Hessen zusammen und ist eines der aktivsten Netze bei Hessenmed, dem Verbund der hessischen Ärztenetze. Über Hessenmed sind die niedergelassenen Ärzte auch bundesweit politisch gut aufgestellt.

Mit der Anerkennung der Arbeit von Praxisnetzen durch §87b SGB V und der Absicht der großen Koalition, die Förderung von Praxisnetzen verbindlich zu machen und auszubauen, erzielten die Ärztenetze ihren bisher größten Erfolg. Auf diesem Weg wollen wir weiter gehen.